×

Mittelfeld oder Abstiegskampf?

Bad Münder (jab). Ein richtungsweisendes Spiel steht für die WSL-Liga-Herren der TuSpo Bad Münder auf dem Spielplan. Am morgigen Sonntag (11.15 Uhr) gastiert das Team von Trainer Charly Janzen bei der TSG Emmerthal III. Mit einem Sieg beim punktlosen Schlusslicht wollen die Münderaner Anschluss ans Mittelfeld herstellen. „Wenn wir verlieren stecken wir unten drin“, so Janzen.



Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt