weather-image
Bad Münders Landesliga-Damen feiern knappen 3:2-Erfolg beim TSV Giesen II

Mit Kampfgeist die Weste weiß gehalten

Volleyball (jab). Die Damen des SC Bad Münder geben sich in der Landesliga weiter keine Blöße und bleiben nach dem 3:2-Erfolg beim TSV Giesen II ungeschlagen an der Tabellenspitze. „Es war nicht unsere beste Leistung“, gibt Teamsprecherin Steffi Brüggemann zu, „aber unser Kampfgeist hat den Ausschlag gegeben.“

270_008_4412929_spo_volley.jpg


Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt