×
HF Springe erwarten heute um 18 Uhr die HSG Wolfen 2000 / Gäste-Team bisher ohne Punkte

Mit kämpferischer Note zum zweiten Sieg

Handball (gö). Im zweiten Heimspiel der Saison erwarten die Handballfreunde Springe als Regionalliga-Neuling heute am späten Nachmittag um 18 Uhr in der Sporthalle an der Harmsmühlenstraße das noch sieglose Team der HSG Wolfen 2000. Ein Team aus dem Südosten von Sachsen-Anhalt, genau genommen aus dem Stadtteil von Bitterfeld.

Angebot auswählen und weiterlesen. NDZ +

NDZ+ 3für3

3 Monate lesen - 3€ zahlen
Alle NDZ+ Inhalte, NDZ Mobil-App
Was ist NDZ+ ?

3,00 €

(monatlich kündbar)

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen
NDZ+

Alle NDZ+ Inhalte, NDZ Mobil-App
Was ist NDZ+ ?

0,99 €

(monatlich kündbar)

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen
NDZ Digital

Digitales Komplettpaket:
alle NDZ+ Inhalte, E-Paper, historisches Archiv, NDZ-Zeitreise

24,25 €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Anzeige
Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt