×
Neuer Teamgeist, neuer Trainer – jetzt wollen die HF eine Serie starten

„Mit Einzelspielern hätten wir keinen Blumentopf gewonnen“

Springe. Die Stimmung bei Zweitligist Handballfreunde Springe war naturgemäß gelöst nach dem knappen aber verdienten Sieg am Sonnabend gegen den TuS Ferndorf. Doch der eine Erfolg hilft im Abstiegskampf noch nicht weiter.

jan

Autor

Jan-Erik Bertram Redakteur zur Autorenseite


Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt