weather-image
31°
Deutliche 0:4 (0:1)-Niederlage des FC Springe beim Spitzenreiter SV 06 Holzminden

Mit der angepeilten Revanche wird es nichts

Fußball (gö). Es wäre so schön gewesen, mit einem Dreier aus der Weser-Solling Stadt Holzminden an den Deister zurückzukehren, aber es blieb nur bei dem Wunsch von Trainer Franz Genschick und seiner Mannschaft. Eine deutliche 0:4 (0:1-)-Niederlage kassierte der FC Springe beim Landesliga-Absteiger und derzeitigen Spitzenreiter SV 06 Holzminden. Mit der angepeilten Revanche wurde es damit nichts.

270_008_4995820_Dreyer_neu.jpg


Weiterführende Artikel
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt