weather-image
28°

Matthies im Viertelfinale

Tischtennis (jab). Achtbar aus der Affäre zog sich David Matthies von der TuSpo Bad Münder bei den Bezirksmeisterschaften der Schüler und Jugend in Ahlten. Mit einem Sieg und einer Niederlage in seiner Vorrunden-Dreiergruppe qualifizierte er sich für die K.o.-Runde der Jungen. Dort zog er mit einem 3:0-Erfolg gegen Yannik Müller (Seelze) ins Viertelfinale ein. Da war gegen Vadim Schönknecht (Borsum) beim 1:3 allerdings Schluss. Im Doppel erreichte Matthies mit seinem Partner Yannik Rose (Tündern) das Halbfinale, das sie gegen die späteren Sieger Schönknecht/Levi Kolbe mit 0:3 verloren.

David Matthies. Foto: jab

Bei den Mädchen war Lena Pöhler von der TuSpo am Start, für sie kam jedoch nach drei Niederlagen in der Gruppenphase schnell das Aus. Ihre Vereinskameradin Daria Maric überstand bei den A-Schülerinnen die Vorrunde mit einem Sieg und einer Niederlage. Im Achtelfinale unterlag sie jedoch Franziska Hoppe (Rehburg) mit 1:3.

Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare