×
Beide Tore beim 2:0-Sieg gegen Eimbeckhausen im Endspiel des 16. NDZ-Cups / Mehr Tore denn je

Marx schießt FCE zum erneuten Titelgewinn

Fußball. 259 Tore fielen beim NDZ-Cup – so viele wie nie zuvor in der inzwischen 16-jährigen Geschichte des Hallenturniers des FC Springe. Die Vollbande, die erstmals zum Einsatz kam, ist dafür wohl der Hauptgrund. Der andere: die Spielfreude der beteiligten Teams. Allen voran des FC Eldagsen, der seinen Titel aus dem Vorjahr souverän verteidigte und von zehn Spielen neun gewann und nur einmal Unentschieden spielte. Im Finale setzte sich der Bezirksligist mit 2:0 gegen den VfB Eimbeckhausen durch, der nach einer durchwachsenen Vorrunde am zweiten Tag vollends überzeugte.

Angebot auswählen und weiterlesen.

NDZ.de Standard

Alle de+ Inhalte, NDZ Mobil-App

*0,99 € im ersten Monat. Anschließend 6,95 € monatlich.

 

0,99* €

monatlich

Jetzt testen
Hilfetext anzeigen
NDZ Digital

Digitales Komplettpaket: alle de+ Inhalte, E-Paper (auch App), NDZ Mobil-App, historisches Digitalarchiv, NDZ-Zeitreise

21,45 €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt