×
Rückraumspieler und Zweitligist HF Springe gehen getrennte Wege / TSG Ludwigshafen-Friesenheim lockt

Marius Kastening sagt ade

Springe. Sind das die ersten Auflösungserscheinungen beim Zweitligisten Handballfreunde Springe? Auf Wunsch des Spielmachers Marius Kastening wurde der Vertrag zwischen ihm und den Springern rückwirkend zum 31. Dezember 2015 aufgelöst. Er wechselt zum Ligakonkurrenten nach Ludwigshafen.

Autor:

Dieter Gömann


Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt