weather-image

Marienburg-Marathon: Stanienda rollt das Feld von hinten auf

ADENSEN. Aus ganz Norddeutschland waren die Läufer angereist zum 4. Schloss-Marienburg-Marathon des VfL Adensen-Hallerburg. Aber auch etliche heimische Starter gingen an den Start. Die Schnellste auf der 42,193-Kilometer-Strecke kommt aus Gestorf.

Siegerin auf der Marathon-Strecke: Bianca Stanienda aus Gestorf. Foto: rp
jan

Autor

Jan-Erik Bertram Redakteur zur Autorenseite

Bianca Stanienda, die für Eintracht Hiddestorf startet, kam nach 3:36:42 Stunden ins Ziel. Sie hätte es wohl noch schneller geschafft, lief aber einen drei Kilometer langen Umweg. Sie war an einer Stelle – wie einige andere auch – falsch abgebogen. „Ich habe geträumt“, sagt Stanienda, „aber dann habe ich das Feld von hinten aufgerollt.“

An den Marathon wagten sich auch drei Starter von der LLG Springe: Danilo Striegler benötigte 4:11,07 Stunden, Gabriele Wolter 4:38,40 Stunden und Patrick Hussel 5:37,30 Stunden. Marco Syring von Concordia Alvesrode überquerte nach 4:18,07 Stunden die Ziellinie.

Als ältester Teilnehmer ging Klaus Peschke vom SC Bad Münder auf die Halbmarathon-Strecke. In 2:17:00 Stunden wurde er 119. unter 144 Männern. Sein Vereinskamerad Holger Schmidt kam in 1:48:51 Stunden auf Rang 30, dicht gefolgt von Hartmut Ehlers von der LLG (1:51:22/33.). Bei den Frauen belegten Martina Eickermann (SC/2:13:03) und Barbara Holenburg (Völksen/2:14:04) die Plätze 40 und 42.

Bei der Marathon-Staffel kam das SC-Quartett mit Tobias Schütte, Fabian Krückeberg, Kai Poschmann und Anja Hägermann in 3:14:27 Stunden auf den fünften Rang. Zwei Staffeln schickten die Lauffreunde Eldagsen ins Rennen. Torsten Rokahr, Sascha Bode, Jürgen Kisch und Bernd Greth kamen nach 3:43:04 Stunden auf Platz 12 ins Ziel, Olrik Mahlert, Frank Läbe, Jürgen Tuchlitz und Christian Hagemann landeten in 4:05:29 Stunden auf Rang 28. Die reine Frauenstaffel der LLG mit Manuela Junker, Ulrike Meese, Friederike Dettmer und Katrin Syring brauchte 4:45,11 Stunden und wurde 37.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt