weather-image
35°

Marathon reicht ihm nicht: Ultraläufer Sebastian Gonschorek

VÖLKSEN. Eigentlich wollte Sebastian Gonschorek am vorigen Sonntag nur von Völksen nach Springe laufen. „Ein Eis essen“, sagt der 38-Jährige. Als er unterwegs war, entschied er sich kurzfristig um: „Es war ja Deistertag, da bin ich einmal um den Deister gelaufen“, erzählt er grinsend. 52 Kilometer lang war die Runde.

Der Deister ist Sebastian Gonschoreks Trainingsrevier. Foto: Bertram
jan

Autor

Jan-Erik Bertram Redakteur zur Autorenseite


Weiterführende Artikel
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt