weather-image
17°

Leistet Flegessen Schützenhilfe?

Flegessen (nie). Am Sonntag (15 Uhr) empfängt die SG Flegessen in der Kreisliga Hameln-Pyrmont den TuS Rohden-Segelhorst. Flegessen steht als Absteiger fest, kann aber mit einem Sieg über Rohden Schützenhilfe für die ebenfalls gefährdeten Nachbarn aus Hamelspringe und Nettelrede leisten.


Für die Gäste, die mit 29 Punkten auf dem zwölften Tabellenplatz stehen, ist ein Sieg in Flegessen Pflicht. Mit drei Punkten könnte sich der TuS im Abstiegskampf Luft verschaffen.

SG-Coach Dirk Heyder betrachtet die Sache nüchtern. Seit der Abstieg in die Leistungsklasse unwiderruflich ist, liegt sein Fokus bei der zweiten Mannschaft, die mit Spielern aus dem Kreisliga-Team den drohenden Abstieg aus der 1. Kreisklasse verhindern soll. Allerdings hat der SG-Coach auch für die Erste noch Ziele: „Wir wollen zu Hause noch ein Spiel gewinnen. Gegen Rohden ist ein Sieg möglich. Allerdings beginnen wir defensiv und warten auf Konterchancen.“



Weiterführende Artikel
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt