weather-image

Leichtathleten starten in die Saison

Bad Münder. Darauf hatten die Leichtathleten seit Wochen gewartet: trockenes Wetter, Temperaturen im zweistelligen Bereich und Sonne satt. Die äußeren Bedingungen beim traditionellen Werfertag der TuSpo Bad Münder konnten nicht besser sein. 21 Aktive aus sieben Vereinen, beheimatet in fünf Kreisverbänden, gaben sich ein Stelldichein.

270_008_6316525_spo_webner.jpg

Cheforganisator Thomas Webner, Abteilungsleiterin Andrea Pohl und ein versiertes Kampfrichterteam des Gastgebers sorgten für einen reibungslosen Ablauf. Kugel, Diskus und Speer standen für Männer, Frauen und Jugendliche auf dem Programm..

„Mit der Resonanz bin ich nach dem langen Winter recht zufrieden. Schade nur, dass sich Vereine wie der MTV Friesen Bakede, MTV Messenkmap und LAV Springe in Abwesenheit übten“, so Webner. In den 16 Altersklassen war somit oft nur ein Aktiver am Start. Die bemerkenswertesten Ergebnisse erzielten der Münderaner Alexander Weber (U 20, LG Weserbergland) im Speer mit 45,07 Metern und Kugelstoßen (11,22 m), Marcel Schulz (Männer, TuS Wunstorf) im Speerwurf (48,05 m) und Hannes Hänsler (M 14, TWG Nienstädt/Sülbeck) im Speer (39,61 m).gö



Weiterführende Artikel
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt