weather-image

LAV rettet knappen Sieg beim Schlusslicht

Springe. Die Volleyball-Damen des LAV Springe haben die Saison in der Bezirksklasse mit einem knappen 3:2-Sieg beim TSV Neustadt beendet. Die ersten beiden Sätze verliefen für die Springerinnen nach Plan beim bis dahin punktlosen Schlusslicht: 25:16 und 25:10 gewannen die Gäste. Dann kam der Bruch. Mit 18:25 und 24:26 verloren sie die nächsten beiden Durchgänge, fingen sich aber im Tiebreak wieder und sicherten sich mit 15:9 im Entscheidungssatz noch zwei Punkte.

270_008_7694171_spo_lavvolley.jpg


Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt