HF-A-Jugend verkauft sich teuer bei 26:27-Niederlage gegen Barsinghausen

Latte verhindert Springer Ausgleich

Handball (jab). Das letzte Aufgebot der HF Springe hat sich im Derby der A-Jugend-Landesliga teuer verkauft. Die Heimniederlage gegen den TSV Barsinghausen konnte das Team von Trainer Christian Ellmers ohne Lukas Michalsky und Michel Pold jedoch nicht verhindern, denn Jonas Borgmann traf Sekunden vor Schluss mit einem direkten Freiwurf nur die Latte – so blieb es beim 27:26 (13:8)-Erfolg für Barsinghausen.

270_008_4237638_spo_hfbasc.jpg


Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt