×
Dass nur die Bezirksliga-Vizemeister eine Chance bekommen, stößt in Schliekum auf Unverständnis

Landesliga-Relegation sorgt für Verstimmung

Fußball (jab). In drei von vier Bezirksligen stehen die Meister fest: STK Eilvese (Staffel 1), SV Alfeld (3) und SV Holzminden (4) spielen in der kommenden Saison in der Landesliga. In Staffel zwei kommt es am letzten Spieltag zum Fernduell um den Titel zwischen HSC Hannover und Damla Genc, die punktgleich an der Spitze liegen. Für die Zweitplatzierten geht die Saison in die Verlängerung – sie erhalten über eine Relegation die Gelegenheit, nachzurücken. Der Sieger der Zusatzrunde steigt sicher auf, der Zweite auch, wenn der Landesliga-Vizemeister die Relegation zur Oberliga übersteht.

Angebot auswählen und weiterlesen. NDZ +

NDZ+

Alle NDZ+ Inhalte, NDZ Mobil-App

Was ist NDZ+ ?

*0,99 € im ersten Monat. Anschließend 6,95 € monatlich.

Statt 6,95 € nur

0,99* €

monatlich

Jetzt testen
Hilfetext anzeigen
NDZ Digital

Digitales Komplettpaket:
alle NDZ+ Inhalte, E-Paper (auch App), NDZ Mobil-App, historisches Archiv, NDZ-Zeitreise

22,75 €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt