×
3. Liga: Spitzenreiter HF Springe lässt Stralsund beim 32:24-Erfolg keine Chance / Herold überragend

Kuleshov kann sich Experimente leisten

Handball. Oleg Kuleshov ist ein ruhiger Vertreter der Trainerzunft. Hektisch oder gar laut wird der Coach der HF Springe fast nie an der Seitenlinie. Meist blickt er nachdenklich aufs Spielfeld, Emotionen zeigt er kaum. Am Sonnabend während des Drittliga-Punktspiels gegen den Stralsunder HV huschte aber öfter Mal ein Lächeln über sein Gesicht – ein deutliches Zeichen, dass er rundum zufrieden war mit der Leistung seiner Mannschaft. Das konnte er auch sein. Spitzenreiter Springe ließ den Ostseestädtern beim 32:24 (16:9)-Erfolg nicht den Hauch einer Chance.

jan

Autor

Jan-Erik Bertram Redakteur zur Autorenseite
Angebot auswählen und weiterlesen. NDZ +

NDZ+

Alle NDZ+ Inhalte, NDZ Mobil-App

Was ist NDZ+ ?

Erster Monat nur 0,99 €

(monatlich kündbar)

Jetzt testen
Hilfetext anzeigen
Tagespass (PayPal)

24 Stunden Zugriff auf NDZ+ & NDZ Mobil-App

1,49 €

einmalig

Hilfetext anzeigen
NDZ Digital

Digitales Komplettpaket:
alle NDZ+ Inhalte, E-Paper (auch App), NDZ Mobil-App, historisches Archiv, NDZ-Zeitreise

22,75 €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt