weather-image
22°
FC Eldagsen empfängt am letzten Bezirksliga-Spieltag Absteiger Eintracht Exten

Konzentration auf das Wesentliche

Eldagsen. Die Unzufriedenheit ist Milan Rukavina, dem Trainer von Fußball-Bezirksligist FC Eldagsen, deutlich anzumerken. Einmal über die drei Niederlagen zuletzt, mit der seine Elf die große Chance auf den direkten Landesliga-Aufstieg voraussichtlich verspielt hat. Er ist aber auch sauer auf den Verband. Dass das Sportgericht erst nach dem letzten Spieltag entscheiden will, ob Barsinghausen die Punkte vom Egestorf-Spiel behalten darf, „ist doch ein Witz“, sagt er. Und dass der Spielausschuss sich über Modus und Termine der Aufstiegsrelegation bislang ausschweigt, geht ihm ebenfalls gegen den Strich, „denn nach dem Rahmenspielplan müsste es eigentlich Dienstag losgehen“, sagt Rukavina.

270_008_7722725_spo_Andr_Gehrke_Marcel_Heuer.jpg
jan

Autor

Jan-Erik Bertram Redakteur zur Autorenseite


Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt