×
Der zehnjährige Jan Helmer war erstmals bei der Jugend-Europameisterschaft im Schach am Start

Kleiner Stratege im königlichen Spiel

Hameln/Bad Münder. Bei der Jugend-Europameisterschaft kamen schon einige Schachtalente der heutigen Weltspitze zum Vorschein – nicht zuletzt Magnus Carlson, der heutige Weltranglistenerste. Wer weiß, in wessen Fußstapfen Jan Helmer einmal treten wird. Das zehnjährige Schachtalent aus Bad Münder belegte vor wenigen Tagen – wie berichtet – bei der EM in Budva/Montenegro in seiner Altersklasse den 76. Platz. Nach ihrer Rückkehr ließen Jan und sein Vater Andreas Helmer die zwölftägige EM noch einmal Revue passieren.

Angebot auswählen und weiterlesen. NDZ +

NDZ+

Alle NDZ+ Inhalte, NDZ Mobil-App

Was ist NDZ+ ?

*0,99 € im ersten Monat. Anschließend 6,95 € monatlich.

Statt 6,95 € nur

0,99* €

monatlich

Jetzt testen
Hilfetext anzeigen
NDZ Digital

Digitales Komplettpaket:
alle NDZ+ Inhalte, E-Paper (auch App), NDZ Mobil-App, historisches Archiv, NDZ-Zeitreise

22,75 €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt