weather-image
17°
TSV gibt Rote Laterne an Hilligsfeld ab

Kirschs Freistoßtor erlöst Nettelrede im Kellerduell

Fußball (bef). Es war das erwartet schlechte Spiel im Kampf gegen den Abstieg aus der Kreisliga Hameln-Pyrmont. Der TSV Nettelrede hatte dank des Last-Minute-Treffers von Rouven Kirsch gegen den TB Hilligsfeld aber das bessere Ende für sich und gab durch den 1:0 (0:0)-Erfolg die Rote Laterne an die Gäste ab.

Der Ball wollte einfach nicht ins Tor: Matthias Thiele (r.) zeigt vollen Einsatz, doch der Gäste-Keeper ist auf dem Posten. Foto


Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt