×

Kinne fordert mehr Konstanz und Tempo

Springe. Am Montag begann die Saisonvorbereitung der Springer Drittliga-Handballer. Die HF-Reserve ist schon eine knappe Woche länger im Training, um in der kommenden Landesliga-Saison besser abzuschneiden als zuletzt: „Platz drei bis sechs“, gibt Andreas Kinne, der weiterhin gemeinsam mit Marcel Ketelhake das Trainergespann bildet, als Ziel aus. Ihr erstes Testspiel bestreiten die Springer am kommenden Dienstag bei Oberligist SV Alfeld, das erste Pflichtspiel steigt am letzten August-Wochenende bei Himmelsthür II, eine Woche später beginnt die Landesliga-Saison mit dem Auswärtsspiel in Hessisch Oldendorf.



Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt