×

Keine Punkte für die heimischen Teams in den wichtigen Spielen

Springe/Bad Münder. Die Tischtennis-Herren des SV Altenhagen sind in der Landesliga auch nach sieben Spielen noch ohne Punkt. Der 4:9-Heimniederlage im Kellerduell gegen TTS Borsum II folgte tags darauf ein 5:9 beim Tabellenzweiten TSV Heiligenrode. „Wenn mir vorher einer gesagt hätte, dass wir bei Aufstiegsanwärter Heiligenrode besser abschneiden als im Heimspiel gegen unseren Tabellennachbarn, hätte ich ihn für verrückt erklärt“, so SVA-Mannschaftsführer Kolja Abendroth. Gegen Borsum erwies sich das mittlere Paarkreuz als Achillesferse. Andreas Tschöpe und Martin Emrich blieben ohne Sieg. Besser lief es für die Altenhägener im vorderen Abschnitt: Hier holten Friedrich Blume und Eric Engelhardt unerwartet glatte 3:0-Siege gegen Uwe Lindenlaub. Der ehemalige DDR-Meister war danach so frustriert, dass er sein Schlägerholz zerbrach. Ansonsten reichte es für die Hausherren aber nur noch zu zwei weiteren Spielgewinnen durch das Doppel Blume/Tschöpe sowie Abendroth im Einzel.

Angebot auswählen und weiterlesen. NDZ +

NDZ+

Alle NDZ+ Inhalte, NDZ Mobil-App

Was ist NDZ+ ?

*(anschließend nur 6,95 €/Monat)

Statt 6,95 € nur

0,99 €

im ersten Monat

Jetzt testen
Hilfetext anzeigen
Tagespass (PayPal)

24 Stunden Zugriff auf NDZ+ & NDZ Mobil-App

1,49 €

einmalig

Hilfetext anzeigen
NDZ Digital

Digitales Komplettpaket:
alle NDZ+ Inhalte, E-Paper (auch App), NDZ Mobil-App, historisches Archiv, NDZ-Zeitreise

22,75 €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt