×
FC Springe steht gegen Nordstemmen in der ersten Halbzeit völlig neben sich und verliert verdient

Keine Ordnung, keine Torgefahr – 0:2

Springe. Zwei gute Halbzeiten hatte sich Ricardo Diaz-Garcia, Trainer von Fußball-Bezirksligist FC Springe, von seiner Mannschaft gewünscht. Er wurde wieder enttäuscht. Seine Elf fand im ersten Durchgang gestern gegen den VfL Nordstemmen überhaupt nicht ins Spiel und war mit dem 0:2-Pausenrückstand – der bis zum Ende Bestand hatte – noch gut bedient.

jan

Autor

Jan-Erik Bertram Redakteur zur Autorenseite


Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt