×
Springe muss auf Ausrutscher der HSG gegen Flensburg oder Kiel hoffen / Erste Relegationsteilnehmer stehen fest

Keine Hintertür für die HF – Tarp beantragt Lizenz

Handball (jab). Die HF Springe müssen schon Staffelsieger in der 3. Liga Nord werden, um die Chance auf den Aufstieg in die 2. Liga zu erhalten. Denn Hoffnung auf einen eventuellen Verzicht der HSG Tarp-Wanderup, die als Spitzenreiter derzeit alle Trümpfe in der Hand hält, auf die Aufstiegsspiele gibt es nicht. Am Montag endete die Antragsfrist für die Lizenzen für die 2. und 3. Liga. Tarp hat beide eingereicht. Das bestätigte HSG-Manager Stephan Thonak gegenüber der NDZ.

Angebot auswählen und weiterlesen.

NDZ.de Standard

Alle de+ Inhalte, NDZ Mobil-App

*0,99 € im ersten Monat. Anschließend 6,95 € monatlich.

 

0,99* €

monatlich

Jetzt testen
Hilfetext anzeigen
NDZ Digital

Digitales Komplettpaket: alle de+ Inhalte, E-Paper (auch App), NDZ Mobil-App, historisches Digitalarchiv, NDZ-Zeitreise

21,45 €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt