×
Ersatzgeschwächte TuSpo-Herren gehen bei Fuhlen II mit 26:39 baden

Kein Blumentopf für acht Münderaner

Handball (jab). Wie in der Vorwoche fuhren die Herren der TuSpo Bad Münder mit einer Rumpftruppe zu ihrem Auswärtsspiel in der WSL-Liga. Anders als beim Remis in Emmerthal setzte es bei Aufstiegsaspirant HSG Fuhlen-HO II mit 26:39 (12:21) eine deutliche Pleite.



Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt