×

Katastrophen-Halbzeit kostet den Titel

Springe. Den direkten Aufstieg in die 2. Liga können die Handballfreunde Springe wohl auch in dieser Saison abhaken. Nach dem 22:23 (7:13) im Spitzenspiel gegen dem Wilhelmshavener HV haben die Springer nun schon sechs Punkte Rückstand auf den Spitzenreiter und den direkten Vergleich klar verloren. Dass die Wilhelmshavener in den letzten 13 Spielen noch sieben Punkte abgeben – und Springe keinen –, erscheint nach dem bisherigen Saisonverlauf nahezu unmöglich.

Angebot auswählen und weiterlesen. NDZ +

NDZ+ 3für3

3 Monate lesen - 3€ zahlen
Alle NDZ+ Inhalte, NDZ Mobil-App
Was ist NDZ+ ?

3,00 €

(monatlich kündbar)

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen
NDZ+

Alle NDZ+ Inhalte, NDZ Mobil-App
Was ist NDZ+ ?

0,99 €

(monatlich kündbar)

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen
NDZ Digital

Digitales Komplettpaket:
alle NDZ+ Inhalte, E-Paper, historisches Archiv, NDZ-Zeitreise

26,50 €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Anzeige
Weiterführende Artikel
    Das könnte Sie auch interessieren...
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt