×
Eldagsen bringt sich gegen Degersen selbst in die Bredouille, spielt nach 1:4 aber noch 4:4

Katastrophale Fehler und ganz viel Kampf

Fußball. Eine Achterbahnfahrt der Gefühle durchlebten Spieler und die knapp 100 Zuschauer am Sonnabend beim Bezirksliga-Heimspiel des FC Eldagsen gegen Aufsteiger SV Degersen. Als Marius Westenfeld in der 23. Minute frei auf Marco di Michele zulief, um das 2:0 zu machen, schien die Partie schon gelaufen. Doch Westenfeld schoss den SVD-Keeper an, den Nachschuss setzte Alexander Schröder über das Tor. Direkt nach Beginn der zweiten Halbzeit schien das Spiel erneut entschieden – da machte Cengiz Nisanci mit einem Traumtor das 4:1 für die Gäste. Doch Eldagsen kam noch einmal zurück, in der dritten Minute der Nachspielzeit schaffte Christian Marx den Treffer zum 4:4 (1:3)-Endstand.

jan

Autor

Jan-Erik Bertram Redakteur zur Autorenseite
Angebot auswählen und weiterlesen. NDZ +

NDZ+ 3für3

3 Monate lesen - 3€ zahlen
Alle NDZ+ Inhalte, NDZ Mobil-App
Was ist NDZ+ ?

3,00 €

(monatlich kündbar)

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen
NDZ+

Alle NDZ+ Inhalte, NDZ Mobil-App
Was ist NDZ+ ?

0,99 €

(monatlich kündbar)

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen
NDZ Digital

Digitales Komplettpaket:
alle NDZ+ Inhalte, E-Paper, historisches Archiv, NDZ-Zeitreise

Jetzt bestellen und 100€ Barprämie sichern!*

24,25 €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Anzeige
Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt