weather-image
31°
Kreisligist TSV Nettelrede präsentiert neuen Coach / Kontakt über Sohn Pascal

Karsten Lüdtke will auf Platz sechs

Fußball (jab). Die Trainersuche bei Kreisligist TSV Nettelrede ist beendet. Der Bakeder Karsten Lüdtke übernimmt die Mannschaft, die seit der Trennung von Oliver Unger im Oktober übergangsweise von TSV-Schriftführer Frank Meyer trainiert wurde. Es sei eine spontane Entscheidung gewesen, sagt Lüdtke. Sein Sohn Pascal, der in der Winterpause von Germania Egestorf/Langreder zum TSV wechselte, habe ihn vorgeschlagen. Das Interesse war auf beiden Seiten groß – so kam es zur schnellen Einigung. „Die Chemie hat gleich gestimmt“, sagt Meyer, der die Mannschaft aus beruflichen Gründen nicht weiter hätte trainieren können. „Es war Handlungsbedarf da.“

Der neue Mann beim TSV Nettelrede: Karsten Lüdtke trainiert künf


Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt