weather-image

Kanonendonner gibt das Zeichen zum Abschlag

Bad Münder. Der erste Abschlag auf dem Weg zum Sieg: Birgit Eichel aus Hardenberg gewann bei den 3. Jaguar Open, die der Golfclub Am Deister jetzt ausrichtete, mit 37 Punkten die Nettowertung der Damen-Klasse A (bis Handicap 24,1). Insgesamt 72 Golferinnen und Golfer waren bei dem Turnier dabei, das mit einem ohrenbetäubenden Kanonenschlag gestartet wurde. Der hatte ganz praktische Gründe: In Vierergruppen hatten sich die Golferinnen und Golfer zum Start auf alle 18 Bahnen verteilt – durch den Böllerschuss wussten alle, dass es losgeht.

270_008_6559190_spo_golfiggg.jpg

Spielerinnen und Spieler aller Handicapklassen waren zu dem Turnier eingeladen. Vorgabewirksam war es aber nicht: „Das hieße, dass Spieler, die die Vorgabe nicht erfüllen, beim Handicap hochgestuft werden“, erklärte Reiner Deppe, der Vizepräsident des Golfclubs, „hier soll aber der Spaß im Vordergrund stehen.“

Der GC Am Deister war mit insgesamt 25 Spielern vertreten. Ein Sieg sprang für die Gastgeber nicht heraus – sie waren aber in allen Klassen auf dem Treppchen vertreten. So wurde Hans-Jörg Leise in der Herren-Klasse A (Handicap bis 18,2) Zweiter der Netto-Wertung hinter Dirk Postulart und vor Ralf Möllmann de Villalba (beide Rethmar/alle 35 Nettopunkte). In Herren-Klasse B (Handicap ab 18.,3) siegte Wolfgang Eichel (Hardenberg/39 Punkte) vor Daniel Haun (GC Am Deister) und Hermann Schade (Rethmar/beide 38). Birgit Eichel erzielte bei den Damen 37 Netto-Punkte und lag damit vor Inge Bregulla und Karin Seidensticker von den Gastgebern mit 34 und 33 Zählern. In der Damen-Klasse B (Handicap ab 24,2) setzte sich Katrin Karre (Rethmar/39) vor Silke Wißmann (39) und Rosemarie Zieseniß (beide GC Am Deister/33) durch. Brutto-Sieger wurden Joachim Wehrmann (Rethmar) mit 27 und Ann-Kathrin Röhlen (St. Dionys) mit 21 Punkten.

Spaß hatten die Teilnehmer übrigens nicht nur auf dem Platz – nach dem Turnier wurde im Clubheim „Waldschlösschen“ noch ausgiebig gefeiert.jab



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt