weather-image
16°
Sontowski und Sicher holen Landestitel

Kadertraining in Italien zeigt Wirkung

Schwimmen (jab). Sechs Starts, sechs Medaillen: Für Sina Sontowski vom SSV Springe hat sich die Reise nach Braunschweig zu den Landesmeisterschaften der jüngeren Jahrgänge gelohnt. Über 200 Meter Rücken holte sie im Jahrgang 1998 Gold, über 200 und 400 Meter Freistil, 100 Meter Rücken und 200 Meter Lagen jeweils Silber und über 100 Meter Freistil Bronze. Auf allen Strecken stellte sie persönliche Bestzeiten auf der 50-Meter-Bahn auf. Das Trainingslager mit dem Landeskader in Italien in den Osterferien, an dem auch ihre Vereinskollegin Janina Janik und Hagen Sicher vom WSV Bennigsen teilgenommen hatten, hat sich offenbar gelohnt.

Landesmeister über 100 und 200 Meter Brust: Hagen Sicher.

Sicher (1997) holte zweimal Gold: Er siegte über 100 und 200 Meter Brust und schwamm dabei jeweils schneller als je zuvor – obwohl er angeschlagen in die Wettkämpfe ging. Bronze holte Sicher über 200 Meter Lagen, ebenfalls in persönlicher Bestzeit, und 100 Meter Schmetterling. Über 100 und 400 Meter Freistil reichte es nicht fürs Treppchen.

Lehrgeld zahlte noch Meike Callies (1998) vom SSV Springe, die bei sechs Starts als beste Platzierung den achten Rang über 200 Meter Brust erreichte.



Weiterführende Artikel
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt