weather-image
11°

JSG Bison-Völksen: Fantastische Fußball-Abenteuer

SPRINGE/VÖLKSEN. Die jüngsten Fußballer, die Punktspiele austragen, sind die G-Junioren – also die Fünf- und Sechsjährigen. Bei der JSG Völksen/Bison können sogar noch jüngere Pökse dem Ball hinterherjagen. „4-Kids“ heißt das Projekt, das Trainer Maik Heise vor einem Jahr ins Leben gerufen hat.

Früh übt sich... Trainer Maik Heise bringt schon Vierjährigen den Umgang mit dem Ball bei. Fotos: Bertram
jan

Autor

Jan-Erik Bertram Redakteur zur Autorenseite

Kinder ab vier Jahren können dabei mitmachen – spielerisch lernen sie dabei die Grundlagen des Fußballs. Vor allem beim Aufwärmen erleben sie dabei fantastische Abenteuer. Mal sind sie Briefträger, dann werden die Markierungshütchen zu Briefen und die Bälle zu Paketen, die zugestellt werden müssen. Oder sie sind Hasen, die Karotten mopsen, und Jäger, die sie wieder einpflanzen.

Dass Vierjährige, die im Verein Fußball spielen wollen, sich bei den G-Junioren schon mit Sechsjährigen messen müssen, „das passt nicht“, sagt Heise. Das „4-Kids“-Konzept hat der C-Lizenz-Trainer, der auch die Damen des SC Völksen coacht, selbst entwickelt.

Mit einem „Hallo Freunde!“, das Heise mit allen Kindern im Begrüßungskreis schmettert, beginnt jedes Training, mit einem „Tschüss Freunde!“ endet es. Das Wort „Freunde“ ist nicht nur dahergesagt: „Unser Konzept basiert auf Werten wie Gemeinschaft, Zusammenhalt, Toleranz und Respekt. Es fördert die Fantasie und die Entwicklung eines gesunden Selbstbewusstseins“, schreibt Heise in seinem Info-Blatt zu „4-Kids“.

270_0900_102564_spo_4kids2.jpg

Spielerisch vermittelt er auch die ganz klassischen Fußballelemente, wie Dribbeln, Passen und Schießen – zwischendurch muss er immer wieder mal Schuhe zubinden oder kleine Wehwehchen versorgen. Unterstützung erhält Heise zum Ende der Stunde von Nicolas Glotz. Der trainiert im Anschluss die G-Junioren der JSG und kann so seine zukünftigen Schützlinge schon einmal kennenlernen – und umgekehrt.

Noch macht „4-Kids“ wegen der Sommerferien Pause. Ab 10. August wird wieder freitags, 15.30 bis 16.30 Uhr, trainiert. Im Sommer auf dem Bison-Sportplatz in Springe, bei schlechtem Wetter in der Völksener Turnhalle.



Weiterführende Artikel
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt