weather-image

Johansson hält einen Punkt fest

Springe (jab). Einen „Riesen-Achtungserfolg“, so Vereinschef Klaus Johansson, feierten die Zweitliga-Herren des SC Bison Calenberg im Topspiel bei Tabellenführer RHC Recklinghausen. Zum ersehnten Sieg reichte es zwar nicht, mit dem 3:3 (2:2) knöpften die Bisons dem Spitzenreiter im neunten Spiel aber immerhin den ersten Punkt ab. „Damit hat Recklinghausen die Meisterschaft sicher. Wir haben den zweiten Platz gefestigt“, sagt Johansson.



Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt