×
Verletzungspech bleibt dem FC Springe vor dem Heimspiel gegen Union Stadthagen treu

Jetzt fallen auch noch Schwemin und Geide aus

Fußball (jab). Das Verletzungspech reißt nicht ab bei Bezirksligist FC Springe. Beim 1:1 zuletzt in Leveste zog sich der reaktivierte Torwart-Routinier Stefan Schwemin eine Kapselverletzung zu und trägt Gips. „Es ist zum Mäusemelken“, sagt Trainer Franz Genschick vor dem Heimspiel am Sonntag (15 Uhr) gegen Union Stadthagen.



Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt