×

Jetzt Eurotrainer-Kader anpassen!

Bis zum ersten EM-Achtelfinale am Sonnabend (18 Uhr) können die Eurotrainer ihre Ersatzspieler zum Einsatz bringen. Wer kann in den ersten K.o.-Spielen noch Cristiano Ronaldo oder Kylian Mbappé von der Bank bringen?

Die Vorrunde der Fußball-Europameisterschaft ist gelaufen, die ersten Nationalteams haben bereits die Heimreise angetreten. Bis Sonnabend ruht der Ball, ehe die K.o.-Phase mit dem ersten Achtelfinale zwischen Wales und Dänemark beginnt. Der Anpfiff ertönt um 18 Uhr in Amsterdam. Bis dahin sind nun die Teilnehmer des NDZ-Managerspiels „Eurotrainer 2020“ gefragt, ihre Kader anzupassen. Wer Spieler in seiner Startformation aufgeboten hat, die wegen des Ausscheidens keine Punkte mehr einbringen, kann bis 17.59 Uhr bis zu vier Ersatzspieler einwechseln.

Wohl denen, die vor dem Turnierstart zunächst auf eine hohe Startpunktzahl gesetzt haben und nun auf eine Ersatzbank voller Belgier, Franzosen, Spanier oder Italiener zurückgreifen können. Denn die Spieler der hoch eingestuften Nationen könnten die Gesamtwertung in den nächsten Spielen durchaus noch durcheinanderwirbeln. Also jetzt auswechseln unter www.eurotrainer.ndz.de.




Kontakt
Redaktion
Telefon: 05041 - 78932
E-Mail: redaktion@ndz.de
Anzeigen
Telefon: 05041 - 78910
Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
Abo-Service
Telefon: 05041 - 78921
E-Mail: vertrieb@ndz.de
Abo-Angebote: Aboshop

Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
X
Kontakt