weather-image
17°

Janine Pries räumt ab beim RFV-Dressurturnier

SPRINGE. Vor einigen Jahren hat Stephan Pries die Hannoveraner Stute Violet für seine Tochter Janine gekauft. „Eigentlich als Springpferd“, erzählte der Vorsitzende des RFV Springe. Fürs Springen stellte sich Violet jedoch als ungeeignet heraus.

Die Springer Equipe mit Julia Schröder auf Da Vinci (v. l.), Julia Marleen Brandtner auf Caschpar, Clara Meyer auf Caja und Friederieke Greven auf Faramia und Kapitän Cliff Wahl belegt den zweiten Platz in der Mannschaftsdressur. Foto: Bertram
jan

Autor

Jan-Erik Bertram Redakteur zur Autorenseite


Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt