weather-image
19°
16-jähriger Moslem freut sich auf Weltmeisterschaft in Europa / Jüngster Meister seines Landes / Geringe Erwartungen

Iraner Taha Molaei Karandagh spielt erstes WM-Event

Minigolf. Seit zwei Jahren gehört der Iran der World Minigolfsport Federation (WMF) an, und zum ersten Mal beteiligt sich das Land an einer Jugend-Weltmeisterschaft. Der 16-jährige Taha Molaei Karandagh vertritt erstmals die Farben seines Landes und freut sich riesig darüber, dass er sich für diese Welttitelkämpfe qualifizieren konnte.

270_008_5759250_Irangruppe.jpg

Autor:

Dieter Gömann


Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt