weather-image
21°
Unglückliche 27:28 (14:14)-Niederlage bei TV Jahn Duderstadt / Zentimeter fehlen an „Laki“-Treffer

In Schlusssekunde am Remis vorbeigeschrammt

Handball (gö). „Um einen Zentimeter stand ich mit dem Fuß im Kreis, deshalb hat der Schiedsrichter meinen Treffer zum 28:28-Ausgleich in den Schlusssekunden nicht anerkannt. Sch ..., damit müssen ich und die Mannschaft leben“, urteilte ein sichtlich angefressener Spielertrainer Sven Lakenmacher. Knapp mit 27:28 (14:14) mussten sich die Handballfreunde beim Spitzenreiter TV Jahn Duderstadt geschlagen bekennen.

Sven Lakenmacher (l.) stoppt den Duderstädter Luasz Kobusinski.


Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt