weather-image
22°

HSG-Trainerin Porcarelli hat ein gutes Gefühl

SPRINGE. Den Titel haben die Regionsklassen-Handballerinnen der HSG Deister Süntel II längst in der Tasche. Die Frage ist nur noch, ob die ohne Punktverlust Meisterinnen werden. Gewinnen sie am Sonnabend (14 Uhr) zu Hause gegen die HSG Nienburg III, haben sie es geschafft.

Optimistisch vor der Partie gegen Nienburg II: HSG-Trainerin Manuela Porcarelli (r.). Foto: Bertram
jan

Autor

Jan-Erik Bertram Redakteur zur Autorenseite


Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt