weather-image
23°
Nettelrede braucht erneuten Sieg gegen Tündern II / VfB konzentriert sich auf Pokal

Hollmann hofft auf Wiederholung

Fußball (nie/bef). Die heimischen Teams aus der Kreisliga Hameln-Pyrmont sind schon heute Abend im Einsatz. Der TSV Nettelrede empfängt die Reserve von Bezirksligist HSC BW Tündern, der VfB Eimbeckhausen gastiert bei der TSG Emmerthal. Anpfiff ist jeweils um 19 Uhr.

Die Einsätze von Nettelredes Rouven Kirsch (r.) und Dominik Stargardt (l.) sind noch fraglich.


Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt