weather-image

Hoffen auf den Befreiungsschlag

Im Kampf um den Klassenerhalt in der Fußball-Kreisliga Hameln-Pyrmont hofft der VfB Eimbeckhausen im Nachholspiel beim VfB Hemeringen am Dienstag (18.45 Uhr) auf einen Befreiungsschlag. Denn der Vorsprung der Eimbeckhäuser auf Schlusslicht Bad Münder beträgt nur drei Punkte.

270_008_7871199_spo_vfbvor.jpg


Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt