weather-image

Hinten kompakt, vorne mit Tempo

Springe (jab). Die Reserve der HF Springe empfängt am heutigen Sonnabend (17.30 Uhr) den HSC Hannover zum Heimspiel in der Regionsoberliga. „Das wird schwer, HSC spielt richtig guten Handball“, sagt HF-Coach Martin Goede. Er geht aber davon aus, dass seine Mannschaft die Partie hoch motiviert angeht. „Schließlich haben wir nach der Niederlage im letzten Heimspiel gegen Vinnhorst noch was gut zu machen.“

Matthias Freier wurde 30 – heute Abend darf er wieder Turn


Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt