weather-image

HF-Reserve will das Tempo rausnehmen

Springe. Bevor die richtungsweisenden Spiele gegen fünf direkte Konkurrenten im Abstiegskampf anstehen, gastieren die Landesliga-Handballer der HF Springe II am heutigen Sonnabend (19 Uhr) bei der HSG Herrenhausen/Stöcken. Vorteil für die Gastgeber: „Patte“, also das Haftmittel, das die Springer und viele andere Mannschaften von zu Hause gewohnt sind, ist in ihrer Halle nicht erlaubt.

270_008_7680298_spo_Marcel_Ketelhake_Jannis_Culmann.jpg


Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt