×
TSV Barsinghausen zu Gast an der Harmsmühlenstraße / Chancenverwertung muss besser werden

HF-Damen gut vorbereitet ins Deisterderby

Handball (jab). Wie der Vater, so die Tochter. Franz Genschick empfängt am heutigen Sonnabend mit den Fußballern des FC Springe den TSV Barsinghausen. Die Handballerinnen des TSV gastieren danach (16.45 Uhr) bei den HF Springe mit Genschicks Tochter Manuela Porcarelli auf der Trainerbank. Ganz so weit wie ihr Vater („Die können die Punkte per Post schicken“) lehnt sie sich vor den Deisterderby der Regionsoberliga aber nicht aus dem Fenster: „Das wird ein sehr schwerer Gegner“, sagt sie.

Angebot auswählen und weiterlesen.

NDZ.de Standard

Alle de+ Inhalte, NDZ Mobil-App

*0,99 € im ersten Monat. Anschließend 6,95 € monatlich.

 

0,99* €

monatlich

Jetzt testen
Hilfetext anzeigen
NDZ Digital

Digitales Komplettpaket: alle de+ Inhalte, E-Paper (auch App), NDZ Mobil-App, historisches Digitalarchiv, NDZ-Zeitreise

21,45 €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt