HF-A-Jugend Außenseiter, aber nicht chancenlos

SPRINGE. Zwei Spiele stehen in der Oberliga-Vorrunde noch auf dem Programm für die A-Jugend der Handballfreunde Springe – beide gegen direkte Konkurrenten im Kampf um einen der drei ersten Plätze, die zur Teilnahme an der Meisterrunde berechtigen. Am Sonnabend (14.30 Uhr) kommt zunächst die TSV Burgdorf II.

Die HF-A-Jugend mit Nico Mund empfängt Burgdorf II.
jan

Autor

Jan-Erik Bertram Redakteur zur Autorenseite


Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt