×

HF und TuSpo machen gemeinsame Sache

Springe/Bad Münder. Die Handballfreunde Springe und die TuSpo Bad Münder haben ein gemeinsames Problem: zu viele Mädchen für eine Mannschaft, zu wenig für zwei. Die ebenso naheliegende wie einfache Lösung: Die beiden Nachbarklubs haben eine Mädchenspielgemeinschaft gegründet, die in der kommenden Saison mit einem B-Mädchen-Team in der Regionsoberliga und einer C-Mädchen-Mannschaft in der Regionsliga antritt. Der Vertrag der beiden Klubs läuft vorerst über ein Jahr.

Angebot auswählen und weiterlesen.

NDZ.de Standard

Alle de+ Inhalte, NDZ Mobil-App

*0,99 € im ersten Monat. Anschließend 6,95 € monatlich.

 

0,99* €

monatlich

Jetzt testen
Hilfetext anzeigen
NDZ Digital

Digitales Komplettpaket: alle de+ Inhalte, E-Paper (auch App), NDZ Mobil-App, historisches Digitalarchiv, NDZ-Zeitreise

21,45 €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt