weather-image
Glanzloser 30:21 (14:12)-Sieg / Andreas Stange wird zum Matchwinner / Lakenmacher nicht zufrieden

HF Springe nehmen die Hürde in Bad Doberan

Handball. Mit einem glanzlosen 30:21 (14:12)-Erfolg nahmen die Handballfreunde Springe die Hürde beim Bad Doberaner SV. Nach einem 14-stündigen Abenteuer nach Mecklenburg-Vorpommern war die Mannschaft am frühen Sonntagmorgen wieder in Springe angekommen und hatte zwei wichtige Zähler im Gepäck mitgebracht.

Mit fünf Treffern hatte sich Daniel Deutsch in die Torschützenli

Autor:

Andreas Klein


Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt