×
Klater 39:30 (21:11)-Erfolg über HSV Peenetal Loitz / Lakenmacher-Team spielt aus einem Guss

HF Springe lösen Heimspielaufgabe souverän

Handball. Mit einem beeindruckenden 39:30 (21:11)-Heimsieg über den HSV Peenetal Loitz lösten die Handballfreunde Springe die Begegnung des 16. Spieltages – und dies in einer Manier, die ein gewisses Schnalzen bei so manchem Fan des Lakenmacher-Teams aufkommen ließ. Die Art und Weise, wie die Gastgeber schnell für klare Verhältnisse am frühen Sonnabendabend gesorgt hatten, lässt die Verantwortlichen und das Umfeld mit gesundem Optimismus in die weitere Zukunft blicken.

Autor:

Dieter Gömann
Angebot auswählen und weiterlesen.

NDZ.de Standard

Alle de+ Inhalte, NDZ Mobil-App

*0,99 € im ersten Monat. Anschließend 6,95 € monatlich.

 

0,99* €

monatlich

Jetzt testen
Hilfetext anzeigen
NDZ Digital

Digitales Komplettpaket: alle de+ Inhalte, E-Paper (auch App), NDZ Mobil-App, historisches Digitalarchiv, NDZ-Zeitreise

21,45 €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt