weather-image
10°

HF Springe erwarten Tabellenvorletzten MSG Groß Umstadt

SPRINGE. Wenn die Handballfreunde Springe am Sonnabendabend (18 Uhr) auf den Tabellenvorletzten MSG Groß Umstadt treffen, bestreitet die Mannschaft von Trainer Oleg Kuleshov und C-Trainer Slava Gorpishin das vorletzte Heimspiel der Saison in der 3. Liga, die sich auf der Zielgeraden befindet.

Wie hier im Heimspiel gegen die HSG Rodgau Nieder-Roden, wo Tim Otto mit sieben Treffern erfolgreichster Werfer war, will der Springer mithelfen, dass die HF Springe heute einen weiteren Heimsieg gegen die MSG Groß Umstadt erringen. FOTO: Luksch

Autor:

DIETER GÖMANN


Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt