×
Flinke Abwehr der Schlüssel zum Erfolg beim 29:27-Sieg im Topspiel beim TuS Vinnhorst

HF II mit Hochgeschwindigkeit an die Spitze

Handball (jab). Die Reserve der HF Springe hat durch einen 29:27 (11:9)-Sieg im Nachhol-Spitzenspiel beim TuS Vinnhorst die Tabellenführung in der Regionsoberliga übernommen. Torwart Thorsten Walbrecht war dabei mit seinen Paraden der überragende Mann. Ein Sonderlob verdiente sich auch Youngster Mats Busse, der auf Rechtsaußen überzeugte.



Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt