×
Springe erarbeitet sich beim 30:28 gegen Aufsteiger Achim den ersten Auftaktsieg seit neun Jahren

HF haben noch Steigerungspotenzial

Handball. Die HF Springe haben zum ersten Mal seit neun Jahren ein Saisonauftaktspiel gewonnen – das 30:28 (14:14) gegen Aufsteiger SG Achim/Baden zum Start in die Drittliga-Spielzeit lässt allerdings noch jede Menge Luft nach oben. „Von den Namen her haben die Springer die stärkste Mannschaft der Liga. Sie müssen sich aber noch steigern, es kommen sicher noch stärkere Gegner als wir“, sagte denn auch Gäste-Trainer Irek Faciejew. So sah es auch sein Springer Kollege Oleg Kuleshov: „Wir haben noch jede Menge Arbeit vor uns.“

jan

Autor

Jan-Erik Bertram Redakteur zur Autorenseite
Angebot auswählen und weiterlesen.

NDZ.de Standard

Alle de+ Inhalte, NDZ Mobil-App

*0,99 € im ersten Monat. Anschließend 6,95 € monatlich.

 

0,99* €

monatlich

Jetzt testen
Hilfetext anzeigen
NDZ Digital

Digitales Komplettpaket: alle de+ Inhalte, E-Paper (auch App), NDZ Mobil-App, historisches Digitalarchiv, NDZ-Zeitreise

21,45 €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt