×
Springe führt gegen Beckdorf drei Minuten vor Schluss mit 30:26 und spielt doch nur Unentschieden

HF geben sicher geglaubten Sieg aus der Hand

Handball. Für den sonst so ruhigen Oleg Kuleshov war es fast schon ein Gefühlsausbruch. Während der Pressekonferenz nach dem Heimspiel der HF Springe gegen den SV Beckdorf – Gäste-Coach Uwe Inderthal gab gerade ein Statement ab – trat HF-Trainer Kuleshov plötzlich gegen das Pult. Nicht besonders heftig, aber die Geste machte doch den ganzen Frust nach dem 30:30 (17:12) des Drittliga-Spitzenreiters gegen den Tabellen-13. deutlich. Es war der erste Punktverlust der HF in eigener Halle – und er war so unnötig wie ein Kropf. Drei Minuten vor Schluss hatten die Springer noch mit vier Toren geführt.

jan

Autor

Jan-Erik Bertram Redakteur zur Autorenseite
Angebot auswählen und weiterlesen. NDZ +

NDZ+ 3für3

3 Monate lesen - 3€ zahlen
Alle NDZ+ Inhalte, NDZ Mobil-App
Was ist NDZ+ ?

3,00 €

(monatlich kündbar)

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen
NDZ+

Alle NDZ+ Inhalte, NDZ Mobil-App
Was ist NDZ+ ?

0,99 €

(monatlich kündbar)

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen
NDZ Digital

Digitales Komplettpaket:
alle NDZ+ Inhalte, E-Paper, historisches Archiv, NDZ-Zeitreise

26,50 €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Anzeige
Weiterführende Artikel
    Das könnte Sie auch interessieren...
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt